Permalink

0

Auswandern und seine Tücken

Seit einiger Zeit sind ja Doku’s übers Auswandern total in. Auswandern allgemein scheint zum Volkssport zu werden. Man kann es ja nicht unbedingt verübeln. Doch jetzt kommt es, das große ABER!

Ich habe 0, nada, niente, rien, überhaupt kein Verständnis für Leute, die in ein Land auswandern wollen, dass sie noch nie gesehen haben, oder dessen Sprache sie nicht sprechen, noch nicht mal Englisch! Man kann doch nicht einfach auf der Grundlage von Fotos und Diavorträgen und Erzählungen und Büchern sein komplettes Leben aufgeben, alles hinter sich lassen? Oder doch? Bin ich so falsch gewickelt?

Stirling Point - südlichste Festlandpunkt Neusseelands-web Gerade eben auf Kabel1 gesehen. Ein junges Paar, dass noch nie in Neuseeland war, will dahin auswandern. Es würde so sein, dass er die ersten 4-5 Monate alleine dort wäre, während seine Frau daheim den Hausstand auflöst und dann mit den beiden Kindern nachkommt. Für eine Woche ist sie mit ihm nach Neuseeland geflogen, sich die Gegend anzusehen, Auto kaufen, Wohnung suchen und seinen neuen Arbeitgeber kennenlernen. Die Vorraussetzungen sind da, sogar Englisch können die beiden. Aber kaum 4 Tage da, fällt ihm ein, dass er nicht der Typ dafür ist und er seine Familie vermisst und auch nicht ohne Frau und Kinder auf bestimmte Zeit leben kann. Die beiden brechen ab und fliegen wieder nach Hause!

Und dann kommt der Hammer! (für mich jedenfalls) Daheim haben die beiden entschieden es nochmal in Neuseeland zu probieren!!! :shock:
Mal davon abgesehen, dass sie zu dem Zeitpunkt schon tausende von Euro verbraten haben, für nichts, daheim keine Jobs mehr haben und auch die Einwanderungsagentur so ihre liebe Not hatte, dem Arbeitgeber zu erklären, dass der Job, den er 2 1/2 Monate frei gehalten haben, jetzt doch nicht besetzt wird …

byFoto: aitutaki, „Stirling Point – südlichste Festlandpunkt Neusselands“
Some rights reserved. Quelle: www.piqs.de

[tags]Auswandern, Neuseeland, Verständnis, Fernweh, Heimweh, Englisch, Job, Haus[/tags]

Permalink

0

Investition

Lange habe ich hin und her überlegt, was ich mir den schönes für meinen Gewinn leisten könnte. Da bietet Amazon ja Möglichkeiten im Überfluss und die Wunschliste ist meist lang, wenn nicht sogar noch länger! ;)

Eigentlich wollte ich ja in etwas Themenverwandtes investieren, also zum Beispiel eine Staffel der von mir in den TV-Erinnerungen aufgezählten Serien. Habe es aber nicht getan. Warum? Weil ich mich zum einen nicht so recht entscheiden konnte und weil ich zum anderen irgendwie den DVD-Player „kaputt geschaut“ habe! :oops: *pfeiff*

wpbuch Wie dem auch sei, ich habe was Vernünftiges gekauft! Etwas, was mir bei meinem vorhaben dem Blog eine neue Optik zu verleihen hoffentlich helfen wird! Nämlich das WordPress-Buch! :D

Ich verschweige hier wohl besser, dass ich mir auch noch den Soundtrack zu der Serie gekauft hab, an der sich der DVD-Player eine Magenverstimmung geholt hat. Und vom Glätteisen, damit meine Haare öfter so toll aussehen, wie nach dem Friseurbesuch, fang ich lieber gar nicht erst an!

[tags]Investition, Gewinn, Amazon, Wunschliste, TV-Erinnerungen, DVD, DVD-Player, kaputt, vernünftig, Blog, Optik, WordPress-Buch, Soundtrack, McLeods Töchter, Glätteisen, Haare, Friseurbesuch, verschweigen, Frauen[/tags]

Permalink

0

Nachtskaten

Heute ist Freitag! Das bedeutet, die Woche ist endlich vorbei und in Dresden an der Halfpipe vor dem ehemaligen Robotrongebäude werden um 21 Uhr wieder hunderte von begeisterten Skatern auf ihre Tour durch die Stadt starten. Von Ende April bis Anfang Oktober ist (bei entsprechenden Wetterbedinungen) das Dresdener Nachtskaten ein wöchentliches Freitagabend-Highlight!

Ganz ehrlich gesagt, vermisse ich das hier ein wenig. Klar gibt es hier sowas wie die Reutlinger Skatenight, die soweit ich weiß 1 mal im Monat stattfindet und das auch noch auf den Montag! Auch in Stuttgart gibt es eine ähnliche Veranstaltung, das Thursday Night Skating, zweimal im Monat und wie im Namen verankert Donnerstags. Außerdem darf man hier leider nur teilnehmen, wenn man mit Helm fährt. Ich verstehe, dass Sicherheit wichtig ist und vorgeht, aber Helmpflicht und bei den Gelenkschonern nur eine Empfehlung? Wenn schon, denn schon!

Das Dresdner Konzept gefällt mir am Besten, auch was die terminliche Koordinierung anbelangt! Also schneidet euch mal eine Scheibe ab, dann fahr ich auch mit! ;)

[tags]Nachtskaten, Freitag, Dresden, Halfpipe, Robotron, Skater, Wetter, Reutlingen, Skatenight, Montag, Stuttgart, Thurday Night Skating, Donnerstag, Helm, Gelenkschoner, Konzept[/tags]

Permalink

0

Die Rothaut und das Blutbad

Das Magma, der geläufige Name für eine Haarfarbe, die auch in dunkles Haar deutlich abgesetzte farbige Strähnen in den Farben Kupfer bis dunkles Rot (leider kein violett) macht ohne dass man vorher eine Blondierung auftragen muss, eine durchaus „aggressive“ Farbe ist, das war mir bisher klar.

Was mir aber noch nie passiert ist, dass die Farbe auf meinen Nacken und den Rücken abgefärbt hat, so dass ich sogar einzelne Abdrücke von Haarsträhnen auf meinem Rücken erkennen konnte! Außerdem sah die Badewanne nach dem Haarewaschen (einer Sache von 5 Minuten) aus, wie als hätte man etwas drin geschlachtet! *kopfschüttel* Es kann nur besser werden… ;)

[tags]Rothaut, Blutbad, Magma, Haarfarbe, Strähnen, Kupfer, dunkles Rot, Violett, Blondierung, Farbe, Nacken, Rücken, Abdrücke, Haarsträhnen, Badewanne, schlachten[/tags]

Permalink

0

Vermisstenanzeige

Ich werde eindeutig vermisst! Siehe Kommentar von „MUM“! Dabei ist es ja nicht so, dass ich nichts tue! Ich bin damit beschäftigt, wieder einen Fuß in die Tür zur Arbeitswelt zu bekommen. Das bedeutet ich bin unterwegs zur Arbeitsagentur, zum Bewerberbüro, in den Schreibwarenladen, weil mir die Bewerbungsmappen ausgegangen sind, zum shoppen, damit ich was Schickes für ein evtl. anstehendes Bewerbungsgespräch und gleichzeitig noch die Hochzeit auf die wir eingeladen sind zu haben, dann muss bei meinen kurzen Beinen natürlich immer noch die Hose gekürzt werden und auf dem Kopf sollte ich ja auch etwas stimmig aussehen.

Und von dort bin ich eben zurückgekommen!
Ergebnis: IMG_0073

IMG_0068

Also ich bin begeistert! Coole Farbe, klasse Schnitt bei dem man schon die rote Konturfarbe sieht, akzeptabler Preis, nette Friseurin… :D

[tags]Vermisstenanzeige, MUM, Arbeitswelt, Arbeitsagentur, Bewerberbüro, Schreibwarenladen, Bewerbungsmappen, Bewerbungsgespräch, Hochzeit, Hosenanzug, Schneider, Beine, Friseur, Farbe, Haare, Frauen, Foto[/tags] 

Seite 40 von 81« Erste...102030...3839404142...506070...Letzte »