Permalink

0

The Trouble with Tribbles

Hat von euch schon mal jemand versucht einen Tribble als Geschenk einzupacken? Nicht weiter schwer, natürlich nicht. Wenn der aber kichert und zappelt, wie es so in seiner Natur liegt, wenn man nur das Schleifenband versucht festzuziehen, wird es schwierig. Nicht zuletzt deswegen, weil man sich selbst fast wegkringelt. Ging mir zumindest am Sonntag Abend beim einpacken der Geschenke für Schatzi so. ^^

04022009070
Ein Tribble wird in seinem Leben nur 2 Dinge tun, essen und sich fortpflanzen, beides soll er sehr gut können. Ein vorne, hinten, oben oder unten ist nicht zu erkennen. Er ist die populärste Spezies des Star Trek Universums.

Permalink

0

Freier Tag

Hach, so ein freier Tag, dazu noch ein Montag, dass hat schon was! Keinen Stress, einfach mal die Seele baumeln lassen. :)
Noch dazu, wenn man einen Geburtstag feiern kann. Nicht meinen, Schatzi hatte die Ehre. 30 ist er geworden, fand er Anfangs gar nicht toll, inzwischen scheint er es zu akzeptieren, was bleibt ihm auch anderes übrig? ;)
Fotos folgen morgen, tippen mit dem iPod ist erstmal Umstellumg genug. ^^

Permalink

0

Alles wieder gut

Eine gestern Abend kurzfristig angesetzte Not-OP ist trotz einiger Schreckmomente erfolgreich geglückt! ^^

Natürlich hab ich gestern meine Lieblings-Hotline angerufen, der Herr am Telefon wollte mit zusammen auch gleich die Abdeckung am Notebook öffnen, um der Ursache für die Beule auf den Grund zu gehen. Ich für meinen Teil bin schon an den Schrauben gescheitert, man will die ja auch nicht ausleiern.

Zum Glück war man Schatzi zeitig daheim. Natürlich hat er die Schrauben sofort aufbekommen und mit Hilfe eines neuen Hotline-Mitarbeiters haben wir dann die Abdeckung gelöst und ordnungsgemäß wieder befestigt, so dass jetzt alles in bester Ordnung ist.
Abenteuerlich sah es aus, gefährlich klang es und zwischendrin hatte ich echt Angst, dass irgendwas kaputt geht, da das Ganze nicht ohne ein Spur von Gewalt ablaufen wollte.

Jetzt sieht es aus wie neu. Es ist flink, leise und alles ist wieder gut! ^^

Permalink

0

It’s coming home

Juhu, mein “Kleiner” ist wieder da. Den ersten Belastungstest hat er sogar bestanden, allerdings war der Techniker, der ihn wieder zusammengesetzt hat, wahrscheinlich sturzbesoffen. Anders kann ich es mir zumindest nicht erklären, dass man die Abdeckung oberhalb der Tastatur so “festmacht” das in dem Bereich über den Tasten “8” bis “ß” ein richtige Beule entstanden ist! Wird wahrscheinlich irgendwo ein Nase nicht richtig eingerastet sein, aber das bringt mich echt zum Ausrasten. An so einer Stelle kann man nicht einfach mal so auf gut Glück “drauf drücken, wird schon einrasten” …

Also morgen dann auf ein Neues in der Kundenhotline! :angry:

Permalink

3

Projekt 52-09: 03 – Leblos

projekt-52-300

Lange habe ich hin und her überlegt, was ich denn zum Thema “Leblos” mit der Kamera festhalten könnte. Aber verwelkte Blumen, tote Insekten auf der Fensterbank oder zugefrorene Seen, das war alles nicht wirklich das Richtige.

Zum Glück schlummert auf meiner externen Festplatte ein kleiner Schatz, nämlich sämtliche Bilder, die ich jemals geschossen habe. ^^

Glasgow Necropolis
Glasgow Necropolis
Glasgow Necropolis

Die drei obigen Bilder stammen alle aus Schottland und wurden im Sommer 2006 auf dem Glasgow Necropolis aufgenommen, der ein riesiger viktorianischer Friedhof mit einem wunderbaren Ausblick auf die Stadt ist. Er liegt auf einem Hügel hinter der St. Mungo’s Kathedral und ist über eine Brücke zu erreichen, die man “Bridge of Sighs” nennt.
Hier stehen dicht an dicht um die 3500 repräsentative Grabmonumente verdienter Glasgower Bürger aus der Gründerzeit der Stadt: Mausoleen, Obelisken, urnengeschmückte Säulen.

Seite 21 von 81« Erste...10...1920212223...304050...Letzte »