Permalink

7

Alte Schachtel

31052009172 Am Sonntag war es soweit, mein großes Jubiläum! 25 Jahre, ein Viertel-Jahrhundert bin ich alt geworden. Die Schwester vom Liebsten meint ich sei jetzt eine Alte Schachtel. Die muss es wissen, in 18 Tagen wird sie auch eine! ^^

Weh getan hat es nicht, 25 ist doch ein gutes Alter, oder etwa nicht?!

Ganz so schlimm sieht mein Foto ja nicht aus. Die grauen Haare werden gefärbt, die Fotos nur von mir selbst im besten Winkel aufgenommen und mit Weichzeichner bekommt man alles hin! :D

Sprechen wir in 5 Jahren nochmal drüber! ;)

Permalink

2

Eigenes Unvermögen

In meiner Lehre als Bauzeichnerin habe ich nicht nur mit exakten geometrischen Formen und irgendwelchen Betonzusammensetzungen zu tun gehabt. Nein, wir haben die Fassaden von alten Jugendstilvillen, ganze Straßenzüge und spezielle Einfamilienhäuser zu Papier gebracht. Wir haben Stuck, Fassadenverzierungen, geschwungene Fenster und deren Sprossen und noch viel mehr per Augenmaß in unsere Pläne eingefügt.
Die fertigen Ansichten wurden eingefärbt, so dass ein realistisches Bild des Endproduktes entstand und man damit das Exposé füllen konnte und der Bauherr glücklich war.

Im Endeffekt haben wir nichts anderes als spezielle und doch recht komplexe Grafiken zustande gebracht.

Umso weniger kann ich es verstehen, dass ich für mein Blog noch nicht mal eine gescheite Grafik, nicht mal ein für mich passendes RSS-Icon kann ich erstellen. oO Ich bekomme es nicht gebacken einen Footer für meine Posts zu basteln.
Dabei habe ich das Gefühl, wenn mein Zeichenprogramm, was ich auf Arbeit benutze, welches ja auch nur auf Vektorbasis arbeitet, das ganze bewerkstelligen könnte, was ich von den Grafiken erwarte, dann hätte ich alles was ich wollte.
Ergo ist es ein Schnittstellenproblem! (Was für ein Wort, auch aus dem Büro aufgeschnappt! ;))

Um Grafiken zu erstellen kann ich leider nur auf Freeware zugreifen, ein Photoshop ist mir einfach zu teuer, mal davon abgesehen, dass ich das ja auch nicht bedienen kann.

Also ihr da draußen, mit all diesen wunderbaren Blogs, die in einem tollen Outfit erstrahlen, die andauernd was Neues, Tolles bei sich einbauen, bitte erleuchtet mich! Was benutzt ihr zum Basteln, wie habt ihr euch da eingearbeitet, Lektüre oder Trial & Error Prinzip? Es wäre toll ihr würdet mich ein wenig teilhaben lassen! ;)

Permalink

4

Das wachsende Stöckchen

Maya hat ein Stöckchen nach mir geworfen, mein allererstes Stöckchen! *aufgeregt* ^^

Die Regeln dieses Stöckchens sind simpel: Alle Fragen beantworten, eine beliebige Frage gegen eine bessere austauschen und dann noch eine neue Frage hinzufügen damit das ganze wächst. Zum Schluss dann noch 8 weiteren Bloggern zwischen die Beine werfen.

1. Welches Parfum benutzt du zur Zeit? Puma Woman
2. Song des Tages? Sunday von Massive Inc.
3. Was ist dein Lieblingsfilm? Stolz und Vorurteil mit Keira Knightley
4. Was ist dein Highlight des Tages? Grande Brombeer Chocolate Mocha Frappuccino
5. Was willst du unbedingt lernen? mein eigenes Theme zu basteln mit allem drum und dran
6. Was hast du zuletzt gekauft? Grande Brombeer Chocolate Mocha Frappuccino und Grande Strawberry and Cream
7. Was ist dein Lieblingswetter? 20°C, Sonne und eine leichte Brise oder ein ordentliches Gewitter, das die Luft erfrischt oder eisige Tagestemperaturen von -15°C und 1 Meter Schnee
8. Was ist momentan dein wichtigstes Ziel? die Pfunde purzeln zu lassen, schließlich steht der Sommer vor der Tür
9. Was denkst du über die Person, die dich getaggt hat? Ich lese ihr Blog super gerne und bin wahnsinnig beeindruckt, was sie schon erreicht hat!
10. Wenn du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo in der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest du es hinhaben wollen? Schottland oder Neuseeland
11. Was würdest du, wenn du könntest, an dir ändern? ich bin gerade dabei ;)
12. Wenn du für die nächsten Stunden irgendwo auf der Welt sein könntest, wo wärst du gerne? in einer großen gemütlichen Badewanne mit Buch, Schaum und Aromaöl
13. Mit welchem Kompliment kann man dir eine richtige Freude machen? ich kann mit Komplimenten nicht umgehen
14. Wen würdest du gerne mal treffen? George Clooney
15. Was ist dein Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank? eine dunkelgrüne Stoffhose mit Raffung und aufgesetzten Taschen, die mir leider noch nicht wieder passt
16. Was ist dein Traumjob? unglaublich viel Geld, mit unglaublich wenig Aufwand am besten von daheim und im Internet verdienen ^^
17. Welche sind deine Lieblingsbands? Die Ärzte, Amy MacDonald, Nightwish, Silbermond
18. Die schönste Stadt Deutschlands? Dresden :whistling:
19. Welche Intimfrisur trägst du? *räusper*
20. Was ist zur Zeit dein Lieblingslied? “This is the life” – Amy MacDonald
21. Was ist deine Lieblingsserie? ich bin Serienjunkie, Greys Anatomy, Bones, Dr. House, Monk, CSI, Criminal Intent, Law & Order, Crossing Jordan, Private Practise, Psych, McLeods Töchter, Ein Käfig voller Helden, King of Queens, Men in Trees, Cold Case, Gilmore Girls …
22. Was hast du gerade an? Jogginghose und ein blaues Poloshirt
23. Hast du schon mal um Geld gewettet oder gespielt? nein
24. Mein Mittagessen? es gab spätes Frühstück
25. Wann hast du heute Feierabend? wenn das Abendessen gekocht ist
26. Katholik oder Protestant? weder noch
27. Was war deine allererste (eigene) CD? “You’re my heart, you’re my soul” – Modern Talking
28. Welchen Film hast Du als letztes gesehen? Dirty Dancing
29. Welches Konzert war das bisher beste, das du erlebt hast? Die Ärzte auf den Dresdner Elbwiesen
30. Was tätest du, wenn du nicht gerade dieses mittlerweile schon ziemlich lange Stöckchen beantworten würdest? Abendessen kochen
31. Was ist dein Lieblingsgetränk?
Frozen Strawberry Daiquiri bzw. antialkoholisch Zero Coke
32. Wenn du im Lotto den Jackpot gewinnen würdest, was würdest du dir als erstes kaufen?
ein Auto
33. Gibt es was, was oder wer du gerne sein möchtest? kreativ und motiviert
34. Welches Schulfach hast du abgrundtief gehasst? Gemeinschaftskunde und Chemie
35. Letztes Buch, das du gelesen hast?
Der Name des Windes von Patrick Rothfuss

Kommen wir nun zum schwierigen Teil. And the Stöckchen goes to:

Wer schon beworfen wurde, darf es ignorieren. ;) Und jeder der mag, darf es natürlich einfach so mitnehmen!

Permalink

0

Ein Zugfahrt die ist lustig

Dieses Wochenende hat es uns in die Nähe von Augsburg verschlagen. Freunde und Familie gab es dort zu besuchen und die idealste Reisemöglichkeit bot uns die Bahn.

Nun ist es so, dass wir in Zeiten von Billig-Flügen, Autovermietungen und Mitfahrzentralen vom Bahnfahren eher abgekommen sind. Mal ganz zu schweigen davon, dass die Bahn keinen sonderlich guten Ruf genießt. Unfreundliches Personal, teure Tickets, überfüllte, dreckige Züge und Verspätungen ohne Ende.

Eigentlich hatte ich mich ein bisschen drauf gefreut, weil wir lange keine Zugfahrt unternommen haben und ich eigentlich dachte, dass es auf so einer eher unspektakulären Strecke doch nicht so aufregend werden kann. Jetzt, wohlbehalten wieder daheim angekommen, weiß ich ganz genau warum wir so lange nicht mehr Bahn gefahren sind.

Schon auf der Hinfahrt hatten wir 1 Stunde Verspätung wegen einer Baustelle, die zwar bekannt ist, aber weder wird darauf hingewiesen, noch werden die Fahrzeiten entsprechend angepasst.
Gut, zugegeben auf der Rückfahrt konnte die Bahn nicht soviel für die 70minütige Verspätung des Zuges, denn es gab einen Unfall auf der Strecke. Der Zug mit der uns dann endlich zurück nach Stuttgart brachte, war aber nicht etwa unser gebuchter Zug, sondern einer der eigentlich schon 1 Stunde eher hätte fahren sollen, allerdings das selbe Ziel hatte.

Was bin ich froh, wieder daheim zu sein!

Seite 11 von 81« Erste...910111213...203040...Letzte »