Permalink

0

Alles wie immer

Es gibt mich noch, wirklich! Aber ich dachte für den Urlaub – einfach mal Abschalten! Natürlich hab ich meine Feeds und Tweets und Mails und weiß der Geier was noch gelesen, aber antworten und bloggen, musste nicht unbedingt sein. ;)

Fazit Urlaub: Das Wetter an der Ostsee ist viel schöner als hier. Klarer blauer Himmel, strahlender Sonnenschein, etwas kühler und windig. In der Sonne ließ es sich gut aushalten, zum Baden mit 11,5°C Wassertemperatur noch ein bisschen zu kalt. Und die Luft, einzigartig!
Dafür haben wir hier wohl einiges an Unwettern verpasst. Hagelschauer mit golfballgroßen(?) Hagelkörnern? Der Eimer, der bei uns auf dem Balkon stand, hat es nicht so gut verkraftet!

Gewichtstechnisch bin ich ziemlich gut bei weggekommen. Hätte ich gar nicht gedacht bei den ausgedehnten Frühstücken, Kaffeetrinken mit Kuchen und Keksen und Abendessen mit Nachtisch und allem drum und dran!
Allerdings ist das reinkommen nach so einer Schluderwoche echt schwierig. Aber dabei hilft der geregelte Arbeitstag schon echt gut, nämlich mit zeitlich fest eingebauten Mahlzeiten.

Dabei hat der Feiermonat Mai ja gerade erst angefangen. Am Wochenende geht es schon wieder nach außerhalb und dann kommen die großen Geburtstagsfeiern…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.