Permalink

0

Alles neu macht der Mai

Am Freitag ist es ja soweit, 1. Mai, Feiertag! Und momentan gehen mir so einige Dinge irgendwie auf den Keks, da muss also was getan werden!

  1. Mein Wiegetag wird von Montag auf Freitag verschoben. Klingt zwar ein wenig nach Selbstbetrug, ist es aber ganz und gar nicht, denn in "Panik" vor dem Montag Morgen konnte ich mich Sonntags nicht wirklich an meinen Plan halten. Zu wenig Gemüse, zu wenig getrunken, kein Calcium, von gesunden pflanzlichen Fetten mal ganz zu schweigen. Sowas begünstigt natürlich nicht gerade die Abnahme, weswegen der letzte Stand zwar -500 g sind, der 10er allerdings immer noch nicht gefallen ist.
  2. Ich werd mich nochmal hinsetzen müssen und meinen Ernährungsplan inhalieren, einfach weil ich das Gefühl habe, dass ich zwar drin bin, aber es an irgendeiner Stelle schleift.
  3. Es muss eine Routine her Dinge zu erledigen. Sprich es wird für den Tag To-Do-Listen geben, damit ich mich durch dieses tolle Gefühl, wenn man etwas abhakt motivieren kann. Der iPod sei mein Freund und Helfer.
  4. Das Gefühl, dass irgendwas an mir vorbei geht, lässt mich nicht so recht los. Ein bisschen scheint es so, als würde gar nix passieren, ich hätte gar nix zu erzählen, würde mich einer fragen, alles ist irgendwie grad total monoton. Auch das geht so ja wohl nicht weiter. Demnächst steht eine Woche Urlaub an, ein Tapetenwechsel wird dem Ganzen hoffentlich auf die Sprünge helfen.
  5. Eine Sportart muss her, die mir wirklich was gibt. Fitnessstudio ist ja teilweise soooo langweilig, dass hält ja keiner aus und die Motivation hinzugehen ist dementsprechend gering, was wiederrum schlecht für Punkt 1 ist.
  6. Ich muss dringend im Projekt 52 aufholen! :blush: Das geht ja schon auf keine Kuhhaut mehr. Die Themenliste ist auf meinem liebsten ständigen Begleiter abgespeichert, jetzt heißt es Augen offen  und Kamera bereit halten! Wäre doch gelacht ;)

Hui, ganz schön was zusammengekommen, aber was soll’s. Manchmal muss das einfach raus, jetzt geht es schon viel besser und die ersten Dinge sind auch schon im werden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.