Permalink

0

Halbgötter in Weiß

Nachdem ich mich durch ekligen Nieselregen zur Nürtinger Gemeinschaftspraxis der Orthopäden durchgehumpelt hatte, klappte mir fast die Kinnlade auf den kaputten Zeh. Massig Leute und da ich ohne Termin kam, wurde mir ein Notfalltermin verpasst. 9.15 Uhr, ob ich denn warten wöllte. Mit einem schiefen Grinsen deutete ich auf meine demolierte Flosse und machte ihr klar, dass ich diese Stunde wohl oder übel warten müsste.

Es wurde 9.15 Uhr und es wurde 9.30, 10 Uhr endlich wurde dann auch mein Name aufgerufen und ich durfte endlich mal einen Doc sehen, nachdem ich nur die Schwestern habe rumflitzen sehen!

Nach einer kurzen Begutachtung ging es dann zum Röntgen. Von oben und von der Seite. Schon mal versucht den kleinen Zeh von der Seite zu Röntgen? Mühsam versuchte ich die anderen Zehen aus dem Weg zu drücken, damit auch nur die kleine auf dem Bild zu sehen war… hat anscheinend geklappt.

Kleine Zehe, kleines Bild, musste auch der Arzt feststellen! Als er es sich dann noch mit Lupe angeschaut hatte, konnte er mit Sicherheit sagen, dass nix gebrochen war. Allerdings sind meine ersten beiden Zehenglieder des kleinen Zehs zusammengewachsen, so dass ich statt 3 nur 2 bewegliche Glieder habe. Schien aber halb so wild zu sein, er zückte jedenfalls nicht gleich die Säge.
Das was mir wohl weh tut ist der angehobene Zehennagel, da das Nagelbett sehr empfindlich sei. Ich soll gut aufpassen, dass kein Schmutz reinkommt und gegebenenfalls meine Tetanusimpfung auffrischen.

Das ganze hat 2 1/2 h gedauert, für die effektiv 5 Minuten, die ich behandelt wurde!
Aber ich muss schon sagen, die Menge an Patienten, die dort auflief und abgefertig wurde… meine Hochachtung, das war schon eine logistische Meisterleistung!

[tags]Halbgötter, weiß, Nieselregen, Nürtingen, Orthopäde, Zeh, kaputt, Notfalltermin, Leute, Menschenmassen, Doc, Schwester, Röntgen, Arzt, gebrochen, Zehennagel, Nagelbett, Tetanus, Zehenglieder, Patienten, Hochachtung, Logistik, Meisterleistung[/tags]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.