Permalink

1

Bin ich etwa…

… ein Katzenhasser-nicht-Möger, wenn ich finde, dass es frech von der Nachbarschaftskatze ist, erstens bei uns in die Wohnung zu spazieren, wenn die Terrassentür offen ist und zweitens, sie aus Frust, nicht mehr in unsere Wohnung zu kommen, jetzt regelmäßig mörderische Haufen auf der einzig nicht grünen Stelle unseres Rasens hinterlässt?!

Nein, mal im Ernst, ich mag Katzen, eigentlich möchte ich ja selbst immer noch irgendwann eine haben! Und ich seh ein, dass die Tiere ja nun auch einfach nur versuchen in ihrem Umfeld klar zu kommen, aber muss es denn unser Stückchen Wiese sein? Ich meine, Nachbar hat wunderbare 1 m Disteln stehen?! :twisted: Na gut, ich würde da auch nicht hingehen wollen. *zugegeben*

Ach liebe kleine Mietzekatze, süßes Fellknäuel, wenn du das hier liest, dann sei doch bitte so freundlich, such dir doch ein anderes Örtchen um dein Geschäft zu verrichten! ;)
Wenn du es nicht lesen kannst, dann bitte doch Frauchen es dir vorzulesen! :D

[tags]Katze, Nachbarschaft, Rasen, Hinterlassenschaften, Verständnis, Bitte[/tags]

1 Kommentar

  1. Pingback: Beweisführung at Sarja’s Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.