Permalink

0

Ich bin … begeistert

Wie heute bereits berichtet, werden in meinem privaten Umfeld in meiner Heimat die Termine schon ein halbes Jahr im voraus getätigt! Natürlich nur um sicher zu gehen, dass auch wirklich alle Beteiligten anwesend sein können.

Heute Nachmittag im Zug erfahre ich dann, dass sich eventuell schon das erste Päärchen der Verantwortung des Termins entzieht, der in der Nacht vor dem Heiligen Abend 2006 getätigt wurde!
Das nächste ist, dass schon Anfragen kommen, ob wir den Termin denn nicht minimal um einen Tag verschieben können! NEIN!!!

Wer sich fragt, warum nicht: Ich fahre 550 km nach Hause und habe sicherlich noch mehr „Verpflichtungen“ als „nur“ paddeln zu gehen! Es wollen mich noch ein paar andere Leute sehen, mein Onkel hat Geburtstag und der Rest meiner Family möchte mich schließlich auch zu Gesicht bekommen! Schließlich müssen wir Montag zurück, da unsere Chefs es sicherlich sehr begrüßen würden, wenn wir Dienstag Morgen wieder zur Arbeit erscheinen würden.

Und während wir wieder um den Termin kämpfen müssen (war nämlich letztes Jahr schon genauso, mit den selben „Störenfrieden“), bekomme ich langsam immer weniger Lust den Leuten in den Arschllerwertesten nur damit wir mal wieder was gemeinsam unternehmen können. Wer nicht will, der soll das gefälligst sagen, aber nicht kurz vor Aktion den Schwanz einziehen! *grmpf*

 

Tags: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.