Permalink

0

Das Leben der Anderen

Wir, Mama, Papa und ich, waren gestern im Kino! In dem oscarprämierten Film „Das Leben der Anderen„!

Dort geht es um die Künstler-Szene in der DDR und wie die Leute systematisch überwacht, abgehört, bespitzelt, bedroht, eingeschüchtert wurden und sich dann letztendlich selbst aus dem Elend des Berufsverbotes befreien, indem sie Selbstmord begehen! Die Selbstmord-Statistik der DDR wurde seit 1977 nicht mehr veröffentlicht! Sicherlich mit gutem Grund!

Auch wenn man, so wie ich (Baujahr 84), nicht wirklich viel mitbekommen hat, von der ganzen Stasi-Sache, bekommt man einen recht tiefen Einblick darin, wie der Staat im Staat die Leute systematisch überwachte, sei es nur um in die persönlichen Vorzüge eine speziellen Bettgespielin zu kommen!

Empfehlenswert!

 

Tags: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.