Permalink

1

Angemessen feiern

Die gute Nachricht musste natürlich angemessen gefeiert werden und da wir uns sowieso mit Lady Pandora und Lord Marius aus unserem Browsergame treffen wollten, passte das ganz gut zusammen!

Mit ungefähr einer halben Stunde Verspätung haben wir es geschafft und uns an der Milchbar im Hauptbahnhof getroffen! Nach kurzen Entschlußschwierigkeiten haben wir uns dann entschlossen zum Irish Pub zu fahren!

Bild018

Ein uriges, gemütliches Lokal, was noch von echten Iren geführt wird und wo man besser dran ist, wenn man wenigstens ein bisschen Englisch spricht! Eine riesige Auswahl an Single Malt Whiskey’s, lecker irisches Bier, wie Kilkenny, Guiness und Strongbow und dazu noch Fußball live, bei dem Anhänger beider Mannschaften friedlich in einem Lokal sitzen!

Sogar ich, wo ich ja selten mal eine halbe Flasche deutschen Bieres schaffe, hab mir ein Bierchen bestellt! Und Wunder über Wunder, es hat mir geschmeckt, so gut, dass ich sogar noch ein 2. bestellt hab! Was sagt uns das? Bier trinken geht man halt im Pub! ;)

Aber nicht nur Bier, natürlich kann man nicht gehen, ohne einen guten Whiskey probiert zu haben! An unserem Tisch gab es dann einen 10 Jahre alten Laphroaig, ein legga Gebräu! ^^ Und zwischen all den Getränken kamen wir auch supernett ins Gespräch mit unseren langjährigen Mitstreitern im [=TOD=] Temple of Darkness Gespräch!

Fazit des Abends: Haltestelle Schwabstraße, die Treppen hoch, am Schlecker vorbei und dann links um die Ecke, dort ist o’reilly’s irish pub! Merken!

1 Kommentar

  1. Pingback: Odyssey at Sarja’s Blog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.