Permalink

0

Social Network

So ein soziales Netzwerk, dass muss man sich ja erst aufbauen und dann im nachhinein gut pflegen und hegen!

Als ich hier im tiefen Süden Deutschlands von heute auf morgen (naja, sagen wir von Donnerstag auf Montag) meinen neuen Job angetreten habe, hatte ich hier gar nichts. Keine Wohnung, kein Zimmer und allen voran keine Ahnung! Glücklicherweise haben mich superliebe Freunde bei sich wohnen lassen, dass sogar wo sie anfangs noch im Urlaub waren! Sie haben mich also bei sich aufgenommen und mir so einen guten Start ermöglicht!

Nachdem ich den beiden ihr rechtmäßig zustehendes Wohnzimmer wieder überlassen habe, dass ich für 1 1/2 Monate (länger als eigentlich gedacht) besetzt hatte und ein wenig außerhalb der Stadt meine 12 qm bezogen habe, haben wir uns natürlich ein klein wenig aus den Augen verloren! Ihr wisst schon, die Arbeit, Heimfahren, dies zu tun und jenes, …! Traurig, aber wahr! Außerdem möchte man den lieben Leutchen natürlich auch nicht auf den Wecker fallen und so passiert es aus falschem Anstand, dass man gegenseitig aneinander vorbei taktvoll zu sein versucht!

Also meine Lieben, denn wenn ihr das lesen solltet, dann wisst ihr ganz genau, dass ich euch meine, ihr geht mir natürlich nicht auf die Nerven, ganz im Gegenteil, ich versuche euch nicht auf die Nerven zu gehen! ;) Und so kommt es zu diesem Dilemma! Daraus schließen wir: Wir gehen uns von jetzt an ein wenig mehr auf die Nerven! *smiles*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.